direkt zum Inhaltsbereich

Verpflegungsmöglichkeiten

Beim gemeinsamen Essen wurde schon so manche Freundschaft geschlossen – sorgen Sie dafür, dass bei Ihnen niemand ausgeschlossen wird:

  • Achten Sie auch in der Mensa auf rollstuhlgerechte Tische und Sitzplätze. Stuhlen Sie die Reihen nicht zu eng.
  • Sorgen Sie für stolperfreien Zugänge – räumen Sie Hindernisse aus dem Weg.
  • Sorgen Sie für tiefe Essensanrichten.
  • Publizieren Sie Ihren Menüplan online – dies ist insbesondere für seh- und hörbehinderte Studierende hilfreich.
  • Sorgen Sie für Menüs, die auch für Menschen mit Stoffwechselstörungen geniessbar sind (z.B. Diabetiker/innen, Menschen mit Gluten- oder Laktose-Unverträglichkeit, ...).
  • Ermöglichen Sie vorgängiges Bestellen via Website oder interner Studienplattform (Moodle etc.) – dies hilft insbesondere Menschen mit Hörbehinderungen oder Sprachbehinderungen.
  • Seien Sie offen für die Bedürfnisse behinderter Studierender – sie variieren je nach Behinderung.