direkt zum Inhaltsbereich

Alle Studienliteratur auf Ihrer E-Learning-Plattform

Je nach Behinderung sind Studierende darauf angewiesen, Vorlesungs- und Seminarunterlagen sowie weiterführende Literatur in elektronischer Form zur Verfügung zu haben. Leisten Sie als Web- und/oder E-Learningplattform-Verantwortliche/r Ihren Beitrag dazu, dass Studierende mit Behinderung nicht benachteiligt sind:

  • Stellen Sie sicher, dass alle Skripte elektronisch verfügbar und Screenreader-tauglich sind – und zwar mindestens 2 Wochen vor der Lehrveranstaltung.
  • Sorgen Sie dafür, dass die elektronischen Dokumente barrierefrei sind – sonst gibt die Wiedergabe mit dem Screenreader unbrauchbare, zusammenhangslose Texte.
  • Organisieren Sie für im Unterricht verwendete Bücher die elektronische Ausgabe, und schalten Sie sie auf der E-Learning-Plattform auf.
  • Sorgen Sie dafür, dass Literaturangaben frühzeitig im Netz bekanntgegeben werden: Das Beschaffen elektronischer Kopien bei den Verlagen braucht Zeit.
  • Sensibilisieren Sie Lehrkräfte generell auf das Thema rechtzeitiges Anbieten elektronischer Unterlagen.
  • Bieten Sie Lehrkräften Unterstützung beim Erstellen und Hochladen barrierefreier Unterrichtsmaterialien und Studienliteratur.

Weiterführende Informationen